Workshops ab 30€ - Die Preise variieren je nach Dauer, Art und Trainer/in und sind auf der Buchungsseite einsehbar.

Flexi-Mitglieder erhalten 10% Rabatt pro Workshop!

Zur Online-Buchung

 

PoleGet that Handspring!Samstag, 30.04.2212:30-14:00

Voraussetzungen: Da wir viel im Cup- und Twisted Grip arbeiten werden, sollte ein Butterfly (in zumindest einem der Griffe) solide gehalten werden können. Ebenfalls wird ein sicherer Invert & Inverted Crucifix vorrausgesetzt. Ein Shouldermount ist nicht zwingend nötig.

Invert – Shouldermount - HANDSPRING
sind für Simon die 3 Meilensteine des Überkopfgehens an der Pole. In diesem Workshop werden wir den Handspring von allen Seiten beleuchten und uns mit vielen Progressions erarbeiten. Wenn Du den Handspring bereits beherrschst, kommst Du auf jeden Fall trotzdem voll auf Deine Kosten. Wir werden die 4 Hauptgriffvarianten abdecken (True/Baseball, Twisted, Cup & Elbow) und an der Static Pole uns in Richtung Full Moon, Meathook oder Flip bewegen ;)

Infos zum Trainer:
Simon arbeitet seit 2017 als Poletrainer bei PureMotion in Kiel, wo er Kurse wie Men on Pole, Xperts und auch Technikkurse für alle Level leitet. Ursprünglich kommt er aus der Akrobatik und unterrichtet liebend gern Acroyoga, sehr viele Handstandvariationen und dynamische Tricks, wie Regrips und Flips.
Sein Trainerfokus liegt nicht nur auf einer guten Technikvermittlung. Ebenfalls ist es ihm wichtig, dass seine TeilnehmerInnen etwas Grundsätzliches mitnehmen, z.B. zur Biomechanik des Körpers. Simon ist ein großer Fan von Hands on Spotting von dynamischen Tricks und demonstriert genau, wie die TeilnehmerInnen sich auch gegenseitig Spotten können, um so mit viel Spaß sicher vorankommen zu können.
 

PoleSpinning CombosSamstag, 30.04.2214:30-16:00

Nachdem wir uns mit der drehenden Polestange vertraut gemacht haben, werden wir ein paar Grundprinzipien der Spinning Pole kennen lernen. Diese werden wir im Anschluss in 2-4 schöne & einfache Combos mit verschiedenen Variationen anwenden und hoffentlich nicht durchdrehen :P
Invert und Outside Leghang sind zwar von Vorteil, aber keine Vorraussetzung für den Workshop.

Infos zum Trainer:
Simon arbeitet seit 2017 als Poletrainer bei PureMotion in Kiel, wo er Kurse wie Men on Pole, Xperts und auch Technikkurse für alle Level leitet. Ursprünglich kommt er aus der Akrobatik und unterrichtet liebend gern Acroyoga, sehr viele Handstandvariationen und dynamische Tricks, wie Regrips und Flips.
Sein Trainerfokus liegt nicht nur auf einer guten Technikvermittlung. Ebenfalls ist es ihm wichtig, dass seine TeilnehmerInnen etwas Grundsätzliches mitnehmen, z.B. zur Biomechanik des Körpers. Simon ist ein großer Fan von Hands on Spotting von dynamischen Tricks und demonstriert genau, wie die TeilnehmerInnen sich auch gegenseitig Spotten können, um so mit viel Spaß sicher vorankommen zu können.
 

PoleMen on PoleSamstag, 30.04.2216:30-18:00

Dieser Workshop richtet sich an alle Männer, die den PoleSport einmal ausprobieren möchten. Männer sind leider sehr selten in der Welt des Pole Dance anzutreffen. Aufgrund einiger körperlicher Unterschiede sollte auf Männer im Pole Dance anders eingegangen werden als auf Frauen. Wir werden uns die Unterschiede zu nutzen machen und weniger tanzen, sondern die Stange viel mehr als Trainingsgerät nutzen. Es erwarten euch kraftvolle, technisch einfache Tricks, die nicht nur an der Pole ausgeführt werden können. Jedes Level ist willkommen!

Infos zum Trainer:
Simon arbeitet seit 2017 als Poletrainer bei PureMotion in Kiel, wo er Kurse wie Men on Pole, Xperts und auch Technikkurse für alle Level leitet. Ursprünglich kommt er aus der Akrobatik und unterrichtet liebend gern Acroyoga, sehr viele Handstandvariationen und dynamische Tricks, wie Regrips und Flips.
Sein Trainerfokus liegt nicht nur auf einer guten Technikvermittlung. Ebenfalls ist es ihm wichtig, dass seine TeilnehmerInnen etwas Grundsätzliches mitnehmen, z.B. zur Biomechanik des Körpers. Simon ist ein großer Fan von Hands on Spotting von dynamischen Tricks und demonstriert genau, wie die TeilnehmerInnen sich auch gegenseitig Spotten können, um so mit viel Spaß sicher vorankommen zu können.
 

Yoga / MeditationCacao Ceremony: The Dance of Yin & YangSonntag, 15.05.202217:00-19:30

Workshop mit Yoga, Tanz & schamanischen Reisen::

Tauche ein in die faszinierende, herzöffnende Wirkung von Ritual-Kakao und komm mit auf eine magische Reise zu Deiner inneren Frau und Deinem inneren Mann.

YIN: die ruhige, feminine Energie - YANG: die aktive, maskuline Energie

Wir alle tragen beide Seiten in uns. Wir alle haben einen inneren Mann und eine innere Frau, denn das Eine kann ohne das Andere nicht existieren. In dieser Kakaozeremonie wollen wir beide Seiten getrennt voneinander erforschen. Spüren. Zuhören. Ausleben. Vielleicht sogar die ein oder andere Erkenntnis erlangen. Welcher Teil in Dir ist dominanter, welcher Teil in Dir sehnt sich nach Heilung und wie könnte Deine ganz persönliche Balance dieser Polaritäten aussehen, um mehr Harmonie in Dein Leben einzuladen? Sei dabei und finde es heraus! :)

Das erwartet Dich:

  • Gemeinsames Zubereiten und Genießen des Kakaos inkl. erdender Meditation
  • Kurze Yoga-Sequenzen, um Deinen Körper mit der jeweiligen Energie vertraut zu machen
  • Ecstatic Dance in tiefer Verbundenheit mit Yin & Yang
  • Schamanische Reise (eine Art geführte Meditation) zu Deinem inneren Mann und zu Deiner inneren Frau
  • Kleines Überraschungspaket, das Dich auch über den Workshop hinaus auf Deinem Weg unterstützen wird

Warum Kakao?
Eine Kakaozeremonie ist ein uraltes schamanisches Ritual - magisch, erdend und sinnlich - das uns zu mehr Klarheit, Kreativität und Harmonie führen kann. Roher, unbehandelter Kakao hat eine wunderbar herzöffnende Wirkung, löst innere Blockaden und lässt Dich tief in Deine Seele blicken.

Was ist Ecstatic Dance?
Ecstatic Dance ist freie und befreiende Bewegung ohne feste Vorgaben. Dabei kommt es nicht darauf an, wie viel oder wenig Du Dich bewegst. Alles kann, nichts muss. Du lässt Dich einfach von der Musik, dem Thema, und vor allem von Deinem Herzen leiten. Eine wundervolle Möglichkeit, Energie zum Fließen zu bringen, Blockaden wahrzunehmen und loszulassen. Einfach mal alles raustanzen, so wie Du es fühlst!

Weitere Infos:

  • Du brauchst keinerlei Vorkenntnisse. Bitte bringe bequeme Kleidung und gerne eine Flasche Wasser für Dich mit.
  • Der Workshop kann erfahrungsgemäß auch mal etwas länger dauern. So eine intensive Reise entfaltet sich immer mit dem gegenwärtigen Moment, durch die Energie und Bedürfnisse der Gruppe. Also, sei offen dafür und let’s go with the flow!
  • Tipp: ernähre Dich gerne am Tag unserer Zusammenkunft vegan oder verzichte zumindest auf Milchprodukte, um die volle Wirkung des Kakaos zu spüren - besonders Milchprodukte setzen die Wirkung stark herab.

Wir freuen uns , erneut Janna von ManiYoga bei uns begrüßen zu dürfen.

 

Yoga / MeditationSomanima Workshop-Reihetbctbc

Soma ist altgriechisch und bedeutet Körper. Anima ist latein und bedeutet Seele. Somanima fasst Körper und Seele zusammen. Durch das Erforschen unseres Körpers finden wir mithilfe unserer bewussten Gedanken und Emotionen Zugang und Einsicht in unsere Seele.

Die freie ganz eigene und individuelle Bewegungsfindung steht hier im Vordergrund. Entdecke Dich selbst, indem Du Deinem Körper bewusst zuhörst, um ihm liebevoll und aufmerksam zu folgen. Dein Körper weiß, was Dir gut tut. Wir dürfen lernen, uns selbst wieder zuzuhören.

Damit wir genügend Platz haben uns im Raum zu bewegen, ist die Teilnehmer/innen-Zahl auf 6 begrenzt.

Bitte bringe bequeme Kleidung, Trinken (ggf. einen Becher für unseren Tee im Studio) und Offenheit für Neues mit. Dieser Kurs ist ein geschlossener Kurs über 3 Wochen. Die Anmeldung gilt für alle 3 Termine.

Mit der Studio-Inhaberin Mona.

 

Zur Online-Buchung